Herzlich Willkommen in unserem Familienzentrum  Nostitzstraße!

Unter dem Motto "Ankommen-Reinkommen-Familie sein" bieten wir einen Ort

gleichermaßen für Eltern und Kinder für Kontakt, Beratung, Austausch, Musik, Singen, Bewegung, Tanz u.v.m. an

und freuen uns, wenn Sie uns in der Nostitzstraße 6-7

(hinter unserem Wohnprojekt) besuchen kommen.

Wir freuen uns auf viele gute Begegnungen mit Ihnen !


Kontakt: Agnes Gaertner, Tel. 030 81 49 25 92 (Mo. - Mi. 9-14 Uhr) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


BERATUNG - KONTAKTGRUPPEN

Familien- und Erziehungsberatung

Nächste Termine: 25. Oktober, 15. November
und nach Vereinbarung (10 €); Ltg. Dr. E. Hentschel, S. Rudolph;
um Anmeldung wird gebeten Tel. 033203 - 884555 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

PEKiP-Kurs 

Diese Angebote bieten Eltern die Möglichkeit, ihr Baby – seine Bewegung, sein Denken, Fühlen und Wahrnehmen – auf spielerische Weise zu fördern.

Montags (Kurs á 10 Treffen, Kosten 70,00 €)

1. Kurs: 9:30-11:00 Uhr

2. Kurs: 11:30-13:00 Uhr

Anmeldung über Evangelische Familienbildung-Stadtmitte, Petra Reich Tel. 25 81 85 410 oder
über http://familienbildung-stadtmitte.de/kursprogramm/pekip-kurse/

Die jeweilige Altersgruppe der Babys bitte erfragen oder auf der Website der Familienbildung nachsehen.

Kursleitung: Beatrix Orlob

 


BEWEGUNG UND TANZ

Kreistanzen - Tanzen Sie mit!

immer dienstags 18:00-19:00 Uhr

Ein Angebot für Jede, Jeden und Familien mit Kindern miteinander zu tanzen. Einfache Kreistänze laden jedes Kind und jeden Erwachsenen ein sich zu bewegen.
Angeleitet wird der Kurs von Christine Nimtsch. Teilnahme pro Erwachsenen 2,00 €.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, bitte um Voranmeldung bei Christine Nimtsch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Kleidertausch Kreuzberg

Zur Kleidertauschbörse können mitgebracht werden:
Spielzeug, aussortierte Kinderkleidung in den Größen 50 bis 116, Kinderschuhe und sonstige Kinderutensilien wie Kinderwagen, Lätzchen, Schlafsäcke, Bettwäsche, Handtücher usw.

So funktioniert es:
Die Kleidung wird nach Größen auf Stapeln sortiert und angeboten. Du gibst, was Du nicht mehr brauchst und Du nimmst, was Du brauchst und was Dir gefällt. Die Anzahl der Kleidungsstücke ist nicht so wichtig; die Kleidungsstücke sollten allerdings in einem guten Zustand sein, so dass sie noch eine weitere Runde aushalten können. Die Kleidung, die am Ende noch keinen Abnahmer gefunden hat, kann entweder wieder mitgenommen oder für einen guten Zweck gespendet werden.

Mehr Infos gibt es unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

Nächste Termine für Kinder-Kleidertausch:  26.10. und 30.11., jeweils 15- 17 Uhr.

Erwachsenenkleider-Tausch: 26.10., 18-20 Uhr.

 

Nähkurs

samstags,  1 x im Monat jeweils von 10:00 bis 14:00 Uhr, nächste Termine: 19.10., 16.11.2019

Um Anmeldung wird gebeten bei Sylvia Rückert, Tel. 0152 03 16 01 58, TN-Beitrag: 4 €.


MUSIK (keine Proben in den Schulferien)

Blockflötengruppen

wöchentlich, dienstags in Kleingruppen ab 16:00 Uhr
Leitung und Anmeldung Flötengruppen: Stephanie Bugiel, Tel. 61 62 53 54.

 

Kinder musizieren gemeinsam - Kinderchor Heilig Kreuz - Passion

Spatzenchor (ab 3,5 Jahren): montags, 16:00 - 16:30 Uhr und 16:45-17:15 Uhr
Leitung und Info zu den Chorgruppen: Stephanie Bugiel, Tel. 61 62 53 54.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Die Veranstaltungen der Familienbildung werden gefördert

von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin. 

Leitung und Information:  Büro Agnes Gaertner, Tel. 030 81 49 25 92,

Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin, Mo. - Mi. 9 -14 Uhr

oderDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!