Akanthus organisiert als Arbeitsbereich der Kirchengemeinde die Kulturveranstaltungen in der Heilig-Kreuz-Kirche und in der Passionskirche in Berlin - Kreuzberg.

Vorrangige Aufgabe ist die Vermietung der Kirchen für Tagungen, Feiern, Konzerte, Lesungen, Podiumsdiskussionen u. v. m.

Neben der Vermietung veranstaltet Akanthus eigene Konzerte und Konzertreihen wie die „NachtKlänge“ in der Heilig-Kreuz-Kirche sowie die Sonntagskonzerte mit freiem Eintritt in unseren beiden Kreuzberger Kirchen.

Weitere Informationen:  www.akanthus.de
oder kontaktieren Sie uns per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

PK night of light beschnitten kleinDetlef Bluhm

Foto: Detlef Bluhm

Alarmstufe ROT auch an der Passionskirche
in der NIGHT of LIGHT (22./23. Juni 2020)!
Das AKANTHUS Kulturmanagement unserer Kirchengemeinde beteiligte sich mit der rot beleuchteten Passionskirche in Kreuzberg an der bundesweiten NIGHT of LIGHT, die mit der Alarmstufe ROT die dramatische Situation der Veranstaltungsbranche thematisieren will. Fotos der Aktion auf Instagram und Facebook: #nightoflight2020
Über 7500 Veranstaltungsorte in Deutschland wurden angestrahlt - auch die Passionskirche am Marheinekeplatz in Kreuzberg war Teil dieser Protestaktion und sollte rot leuchtend auf die schwierige Situation hinweisen, in der sich Akanthus Kulturmanagement Heilig Kreuz-Passion befindet.

Akanthus ist für die Vermietung der Passionskirche und der Heilig-Kreuz-Kirche zuständig und trägt damit zum Erhalt dieser beiden Kreuzberger Kirchen als öffentliche Orte bei. Beide Kirchen sind seit Jahrzehnten gut besuchte Konzertstätten - über ihre kirchliche und soziale Nutzung durch die evangelische Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion hinaus. Die Passionskirche ist seit den 80er Jahren bekannt für weltliche Konzerte für bis zu 720 Gästen. In der Heilig-Kreuz-Kirche mit 430 Plätzen treten oft die großen Chöre und Orchester der Stadt auf, und es finden Tagungen und Feiern statt. In unseren beiden Kirchen sind aufgrund der Coronapandemie von mehr als 200 geplanten Veranstaltungen für 2020 über 120 Veranstaltungen abgesagt worden. Dies verursacht einen erheblichen Umsatzverlust und bedroht die Existenz des Kulturbüros.
Mehr Infos: www.akanthus.de

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.