GITSCHINER 15 ist ein sozialintegratives Projekt unserer Kirchengemeinde und

wird seit 17 Jahren mit Spenden erhalten. In dem ehemaligen Fabrikgebäude in der Gitschiner Straße 15

können armutsbetroffene Erwachsene wochentags kostenlos Werkstätten nutzen und Kurse besuchen.

Sie können malen, nähen, schreinern oder im Musikraum trommeln, Klavier- und Gitarre spielen lernen uvm.

Soziale Beratung wird ebenfalls angeboten - eine Kleiderkammer und Duschen für Obdachlose stehen zur Verfügung.

Es gibt dort auch als Treffpunkt ein alkoholfreies Café mit Hofgarten und eine Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt. 

Weitere Informationen online: www.gitschiner15.de