Der Büchertisch in der

Heilig-Kreuz-Kirche wird in diesem Jahr

noch einmal aufgebaut:

Letztmalig gibt es den Büchertisch beim Adventsbasar, Samstag, 1. Dezember, 14-18 Uhr.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das Kirchencafé der Heilig-Kreuz-Kirche öffnet ab

3. Oktober mittwochs bis sonntags von 14-18 Uhr sowie

zu Veranstaltungen.

Es wird überwiegend von ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen betrieben.

Der Eingang befindet sich in der Blücherstraße.

Bei uns sind Kinder herzlich willkommen. Zur Unterhaltung gibt es Malsachen und Spiele.


 - Verschiedene selbst gebackene Kuchen.
 - Fair Trade-Kaffee (Kaffee aus fairem Handel)
 - Tee von GEPA (fait gehandelter Tee)
 - antiquarische Bücher und Internet über WLAN.


 +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

KINO~PASSION - Kino und Gespräch

in der Passionskirche - ist ein kulturelles Angebot auch für Menschen,

die sich einen Kinobesuch aus finanziellen Gründen nicht leisten können.

"Möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, am kulturellen Leben in dieser Stadt

teilzunehmen, ist uns ein großes Anliegen", sagt Pfarrer Peter Storck.

"Miteinander genießen wir großes Kino und deuten das Leben. Darauf freue ich mich."


Der Eintritt ist frei - Spenden willkommen!

Mittwochs einmal etwa in der Mitte des Monats um 19 Uhr:
im Anschluss Nachgespräch.


Nächster Film: Mittwoch, 17. Oktober, 19 Uhr:

Schmetterling und Taucherglocke                                 

Film von Julian Schnabel (2008)

Anschließendes Gespräch zum Thema „Die Größe des menschlichen Geistes“                                                            

Der 43-jährige Chefredakteur der Zeitschrift Elle erleidet einen Schlaganfall im Bereich des Hirnstamms und fällt

in ein Koma. Als er nach 20 Tagen erwacht, ist er am ganzen Körper gelähmt und kann nur noch das linke Augenlid bewegen,

ist jedoch geistig ohne Ein-schränkungen und bekommt alles um sich herum mit. Die Ärzte stellen an ihm das sogenannte

Locked-in-Syndrom fest.Die Logopädin erarbeitet mit ihm eine Kommunika-tionsmöglichkeit über eine Tafel.

Die Physiotherapeutin trainiert mit ihm besonders die Lippen und die Zunge, um ihn zur Sprache zurückzuführen.

Mehr als das Bilden von Grunz-lauten gelingt ihm jedoch nicht. Die Therapeutinnen bewirken aber,

dass er einen neuen Lebensweg beschreitet. Er begreift, dass er geistig aktiv und frei ist wie ein Schmetterling.

So beschließt er, mit Hilfe seiner neuen Kommunikationsmethode ein Buch zu diktieren.                                                    

Adresse: Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

www.kino-passion.de     www.akanthus.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 
 
 

Neues aus unserem Kultur- und Sozialzentrum

in der Gitschiner Str. 15:

002 g15 grafik 1 

Bildhauer poster kleiner

Kostenlos in der Gitschiner Str.15, 10969 Berlin-Kreuzberg (Nähe U-Bhf. Prinzenstraße)

Mehr Informationen zum Zentrum GITSCHINER 15: www.gitschiner15.de