Festgottesdienst zum Abschied von Pfarrerin Ulrike Klehmet

und von Marie-Therese Reichenbach (GKR-Mitglied)

Bei einem Festgottesdienst am 14. April in der Passionkirche (11 Uhr) verabschiedet unsere

Kirchengemeinde Pfarrerin Ulrike Klehmet: Nach acht Jahren wechselt sie zum 1. Mai in

die Johannesgemeinde in Lichterfelde. Unsere Kirchengemeinde dankt ihr sehr für das Geleistete

in der Kita- und Konfirmandenarbeit, für die Gestaltung vieler Gottesdienste, die Arbeit in der

Seelsorge und das Viele bei Weiterentwicklung des Gemeindelebens.

Das Projekt Laib und Seele wird sie in besonderer Weise vermissen.

Auch unsere Gemeindekirchenrätin Marie-Therese Reichenbach wird verabschiedet,

da sie in Bremen eine neue Stelle antritt.

Beim anschließenden Empfang ist Gelegenheit, Lebewohl zu sagen.

__________________________________________________________

Unser Kirchencafé in der Heilig-Kreuz-Kirche öffnet ab 1. April

wieder zu seinen Sommer-Öffnungszeiten:

Mi-So von 15 bis 19 Uhr sowie bei Veranstaltungen

und es braucht weitere Ehrenamtliche!

Informationen für Interessierte hier

________________________________________________________

Am 3. November 2019 wird der Gemeindekirchenrat

unserer Kirchengemeinde neu gewählt.

Wenn Sie überlegen zu kandidieren oder jemanden

dazu ermutigen wollen, finden Sie hier weitere Informationen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Stille Wochen am und im Labyrinth in der Heilig-Kreuz-Kirche

Labryrinth klein von Barbara

In zwei Wochen der Passionszeit lädt unsere Kirchengemeinde

in die Heilig-Kreuz-Kirche zu Veranstaltungen an und in einem

begehbaren Boden-Labyrinth ein: vom 11. - 17. März und

nochmals vom 15. - 22. April 2019


Das Labyrinth gehört zu den ältesten symbolischen Zeichen der Menschheit

und ist ein Meditationsweg, der auf verschlungenen Pfaden das Nachdenken

über das eigene Leben anregt.

Was heißt für mich: GENUG? Schon beim Betreten strebt man dem Ziel,der Mitte, zu.

Doch wie oft muss man eine Kehrtwende oder zumindest eine Richtungsänderung vornehmen,

um anzukommen?

Geöffnet zur idividuellen Begehung

Tag der Stille am Labyrinth: Montag, 15.4., 10-18 Uhr

Tag der Stille am Labyrinth: Dienstag,16.4., 10-18 Uhr

Tag der Stille am Labyrinth: Mittwoch,17.4., 10-18 Uhr

Tag der Stille am Labyrinth: Gründonnerstag, 18.4., 10-17 Uhr (Abendsegen um 17 Uhr)

Tag der Stille am Labyrinth: Karfreitag, 19.4., 10-15 Uhr (Andacht zur Todesstunde Jesu um 15 Uhr)

Tag der Stille am Labyrinth: Stiller Samstag, 20.4., 10-18 Uhr (Abendsegen um 18 Uhr)

Tag der Stille am Labyrinth: Ostersonntag, 21.4.2019 =

8 Uhr gemeinsames Osterfrühstück/ 10 Uhr Ostergottesdienst im und am Labyrinth

"Aufstehen und mich dem Leben in die Arme werfen!" mit Pfarrerin B. von Bremen,

21 Uhr OsterNachtKlänge im und am Labyrinth mit Vokalensemble "Acapense"

Eintritt 16 €/10 € ermässigt (AK) Karten für die OsterNachtklänge: Tel. 030/ 69 50 j

Offener Tag am Labyrinth: Ostermontag, 22.4., 11-17 Uhr

 

Mehr Informationen: zu Veranstaltungen am Labyrinth, NachtKlängen am Labyrinth,

weitere Aktionen zum Thema "GENUG!" und regelmäßigen Angeboten in der Passionzeit

____________________________________________________________

KINO~PASSION - Kino und Gespräch

in der Passionskirche - ist ein kulturelles Angebot auch für Menschen,

die sich einen Kinobesuch aus finanziellen Gründen nicht leisten können.

"Möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, am kulturellen Leben in dieser Stadt

teilzunehmen, ist uns ein großes Anliegen", sagt Pfarrer Peter Storck.

"Miteinander genießen wir großes Kino und deuten das Leben. Darauf freue ich mich."


Der Eintritt ist frei - Spenden willkommen!

Mittwochs einmal etwa in der Mitte des Monats um 19 Uhr:
im Anschluss Nachgespräch.

Nächster Termin:

Mittwoch, 15. Mai, 19.00 Uhr: "In den Gängen"

Regie: Thomas Stuber (2018)

Adresse: Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Zum Inhalt:

Christian hat einen neuen Job im Großmarkt, wo er schnell vollständig eingebunden wird.

Er wird von seinen Kollegen wie ein neues Familienmitglied behandelt. Besonders mit

seinem Kollegen Bruno versteht er sich gut. Dann lernt er Marion kennen, die bei den Süßwaren arbeitet.

Er verliebt sich in sie, und die ganze Belegschaft fiebert mit. Doch es gibt ein Problem: Marion ist verheiratet.

Die Chemie zwischen Christian und ihr lässt sich aber nicht leugnen.

www.kino-passion.de     www.akanthus.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wer kommt mit bei unserer "Kinderfreizeit-Fahrt 2019"?

Vom 24.- 28. Juni geht es wieder

ins Schloß Tornow (Fürstenberg/Havel).

Mehr Informationen dazu: hier

 
 
 

Neues aus unserem Kultur- und Sozialzentrum

in der Gitschiner Str. 15:

002 g15 grafik 1 

18 Jahre GITSCHINER 15!

GITSCHINER 15 feierte mit Nutzer/innen und Unterstützer/innen 18. Geburtstag: am 24.11.18

in der Gitschiner Str. 15 in Berlin-Kreuzberg: mit Musik, einem Buffet, Grillen und vielen

anderen Überraschungen – und natürlich mit guten Gesprächen.

 

Bildhauer poster kleiner

Kostenlos in der Gitschiner Str.15, 10969 Berlin-Kreuzberg (Nähe U-Bhf. Prinzenstraße)

Mehr Informationen zum Zentrum GITSCHINER 15: www.gitschiner15.de