Advent online mit Mika 2021

ONLINE-ADVENTSKALENDER:
MIT MIKA DURCH DEN ADVENT

Bist du auch schon so gespannt auf Weihnachten? Mika ist schon sehr aufgeregt. Der freche bunte Regenbogen-Esel liebt Weihnachten. Doch bis das Christkind geboren wird dauert es noch. Mit Mika bleibt es spannend. Mit ihm zusammen galoppiert ihr durch die Weihnachtsgeschichte und begegnet Engeln, Hirten und dem Jesus-Kind. Jeden Mittwoch gibt es auf dieser Seite ein neues MIKA Abenteuer/Mitmach-Türchen zu öffnen. Hier: https://www.unbox-berlin.de/mit-mika-durch-den-advent/

____________________________________________________

Kino Passion logo

Kino~Passion ist eine monatliche Film- und Gesprächsreihe in der Passionskirche in Berlin-Kreuzberg, für Menschen mit keinem oder kleinem oder mittlerem oder großem Einkommen und alle, die Lust auf großes Kino und Gespräch haben: Alte und Junge, Bürgerliche und Arme, Gesunde und Lahme, in Lederjacken oder Seidenblusen, Miniröcken oder Kapuzenpullovern...

Der Eintritt ist frei - Spenden willkommen!
Im Anschluss Nachgespräch.

Nächster Termin: Mittwoch, 8. Dezember, 19 Uhr
Film: "Männer im Wasser", Filmkomödie von 2010,
Regie: Mans Herngren

Die 2G-Regel ist zu beachten = Eintritt nur für vollständig Geimpfte oder Genesene.

Mehr Informationen im Internet:

www.kino-passion.de   

__________________________________________________________

Bitte gebrauchte, funktionsfähige Smartphones für Geflüchtete spenden! 

Sie alle haben von den erschütternden Ereignissen an der polnisch-belarussischen Grenze gehört. In diesem Zusammenhang haben wir davon erfahren, dass manchen Geflüchteten ihre Handys abgenommen werden. Aber Smartphones sind für Geflüchtete extrem wichtig, weil sie sonst u.a. den Kontakt zu ihren Familien nicht aufrechterhalten können.
Daher sammeln wir im Monat Dezember gebrauchte, funktionsfähige Smartphones, die wir über die Seelsorger*innen in der Erstaufnahmeeinrichtung Eisenhüttenstadt an Geflüchtete weiterleiten. Über Ihren Beitrag würden wir uns sehr freuen. Ihre Marita Leßny   für die Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion


Montags und Mittwoch 10-13 Uhr
und dienstags und donnerstags 14.30-16 Uhr
können Sie Ihr gebrauchtes Smartphone (gerne auch mit Anleitung soweit noch vorhanden) abgeben:
im Gemeindebüro in der Heilig-Kreuz-Kirche (Zossener Str. 65).

_______________________________________________________________________

 PEJAC Landless Stranded Berlin Germany 1 72

© Tom Weasley

Der zeitgenössische spanische Künstler PEJAC hat eine eindrucksvolle Installation namens "Landless Stranded" auf dem Dach der Heilig-Kreuz-Kirche in Berlin Kreuzberg platziert, um auf die aktuelle globale humanitäre Katastrophe im Mittelmeer aufmerksam zu machen. Ein kleiner Junge in einer Schwimmweste ruft um Hilfe,
während er sich mit einer Hand an das riesige Kreuz klammert und in der anderen eine rauchende Fackel hält - noch bis Mitte Dezember leuchtet die Fackel täglich um 12 Uhr und um 18 Uhr. Mehr Informationen dazu finden Sie: hier

Ein Film zur Aktion wurde auf YouTube veröffentlicht:
https://www.youtube.com/watch?v=lIyIqFUUYfI

Für dieses Projekt hat sich der Künstler Pejac mit Sea-Watch und DOJO Cares, der Stiftung der Berliner Kreativagentur DOJO, zusammengetan. DOJO Cares, deren Büro sich in der Heilig-Kreuz-Kirche befindet, organisierte den Aufbau des Kunstwerks auf dem Kirchturm. Unsere Kirchengemeinde gab gern die Erlaubnis für die Installation: „Die Verbindung des Kreuzes und der Statue steht für uns für die Trauer über die Menschen, die im Mittelmeer ertrunken sind. Gleichzeitig ist sie aber auch ein Zeichen der Hoffnung auf mehr Solidarität und Engagement in unserem reichen Land“, so Heiner Holland, Geschäftsführer unserer Kirchengemeinde. Um die Figur näher betrachten zu können, ist auf dem Gehweg vor der Heilig-Kreuz-Kirche ein Fernrohr angebracht, darauf ein QR-Code, der zur Spendenmöglichkeit für Sea Watch führt. Auch an der Spendensäule in der Heilig-Kreuz-Kirche kann bargeldlos für Sea Watch gespendet werden.

Wir freuen uns, dass Dr. Christian Stäblein (der Bischof der Evangelischen  Landeskirche EKBO), in der Wochenzeitung DIE KIRCHE auf diese Installation hingewiesen hat. Seinen Artikel können Sie hier lesen.

Spektakulär war auch die Anbringung des Kunstwerkes am Kreuz der Heilig-Kreuz-Kirche hoch über Kreuzberg!

P1030114

 

Online-Andacht zur Situation auf Lesbos
Pfarrerin i.R. Ute Gniewoß war gerade wieder auf der griechischen Insel Lesbos.
Dort hat sie eine Andacht aufgenommen, die Sie unter diesem Link sehen können:

https://www.youtube.com/watch?v=Wk9FgNOua0E

Sie hat den Titel "Wir nehmen den anderen Weg".

_______________________________________________

Weitere aktuelle Mitteilungen vom 1. Dezember 2021

Neue Öffnungszeiten im Kirchencafé
der Heilig-Kreuz-Kirche
(an der Blücherstraße):
PANDORAS Café Berlin-Kreuzberg
seit 22.11.: täglich 12-18 Uhr
Herzlich willkommen!
Wegen der steigenden Corona-Inzidenz,
ist das Café seit 29.11. nicht im Innenbereich geöffnet
- serviert wird aber auf der Terrasse und im Kirchgarten.

Fürs Kirchencafé gilt die 2-G-Regel= Zutritt ist nur möglich mit einem Nachweis
über vollständige Coronaschutz-Impfung oder über Genesung
- dazu ist auch die Vorlage eines Ausweises mit Passbild erforderlich.

___________________________________________________

GOTTESDIENSTE IM DEZEMBER=
siehe Veranstaltungskalender

Für die Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion gilt  - aufgrund der steigenden Inzidenzen: Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes. Mit Erkältungssymptomen bitte zuhause bleiben!  Für unsere Gottesdienste in der Heilig-Kreuz-Kirche und in der Passionskirche gilt die 3G-Regel: vollständig geimpft, genesen oder mit negativem tagesaktuellen Testzertifikat.

__________________________________________________

Die evangelische Kirchengemeinde Heilig Kreuz - Passion
lädt ein zur
WÄRMESTUBE in der Heilig - Kreuz - Kirche
Zossener Str. 65, 10961 Berlin:

an jedem Mittwoch bis Ostern 2022,
jeweils von 12 - 15 Uhr.

Kostenlos erhalten die Gäste dort: Kaffee, Tee, belegte Brote
und Suppe, Obstsalat sowie Kleider - und Bücherspenden.
Das Caritas - Arztmobil steht zur Wärmestuben-Zeit vor der Kirche
und behandelt Menschen ohne Krankenversicherungsschutz.

____________________________________________________________

Bitte nutzen Sie die neuen Spendenkonten
unserer Kirchengemeinde!
Für Informationen dazu bitte hier anklicken.

Sie können z.B. für den Kollektenzweck spenden, den unser Gemeindekirchenrat
für die Kollekte des jeweiligen Gottesdienstes festgelegt hat.

NEUE KOLLEKTEN-APP
Nur durch Ihre Spenden und Kirchensteuern können wir die
vielfältige Arbeit der Gemeinde gestalten. Danke dafür.

Sie können auch direkt online spenden
- über die Kollektenapp. Dafür bitte hier anklicken

Kollektenapp beschnitten

_______________________________________________

Die neuen Angebote der Kreuzberger Kurrende
(Musik in Kirche und Kiez)

FÜR KINDER/ Jugendliche/
Eltern-Kind-Singen/ Erwachsene
sowie Kinder-Blockflöten-Gruppen
finden Sie hier

_______________________________________

Die Halle-Luja Kulturmanagement GmbH
ist seit 1.5.2021 zuständig für die Vermietungen
der Passionskirche und der Heilig-Kreuz-Kirche:

für Konzerte und andere Veranstaltungen.
Aktuelle Informationen dazu finden Sie hier.

_____________________________________

Mittagsandacht
Auch zu einer wöchentlichen Mittagsandacht lädt unsere
Gemeinde ein: dienstags um 12 Uhr - in der Heilig-Kreuz-Kirche.
In der Corona-Lockdownzeit hatten wir als Ersatz jede Woche
eine neue Videoandacht auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht.
Diese Andachtsfilme können Sie sich noch ansehen, wenn Sie hier klicken.

   

Unsere Kirchen sind im geöffnet:
für stille Momente, Gebete und Besichtigungen.

Heilig-Kreuz-Kirche
(Zossener Str. 65, 10961 Berlin):
Mo + Mi 10-18 Uhr, Di 12-18 Uhr, Do-Sa 12-18 Uhr, So 12-18 Uhr
(Eingang zum Kirchraum auch durch das Kirchencafé möglich-
über Eingang Blücherstraße)
Informationen zu den Bauarbeiten
in der Heilig-Kreuz-Kirche finden Sie hier

Passionskirche
(Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin):
Mo-Do 9-14.30 Uhr, Fr 9-14 Uhr.

 

Unser Gemeindebüro ist telefonisch
und per E-Mail für Sie erreichbar: Tel. 6912007;
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo + Mi 10-13 Uhr, Di 14.30 Uhr-16 Uhr und Do 14.30 -16 Uhr.

 

Unsere Pfarrer*innen stehen
gerne für Gespräche zur Verfügung:

Peter Storck (Tel. 01791209172)
und Dörthe Gülzow (Tel. 015167808430)

 

Zu den Bauarbeiten in der Heilig-Kreuz-Kirche
Seit dem 16. Juni ist neben dem Eingang zur Kirche ein Schild zu sehen:
„Umbau der Kirche zum Heiligen Kreuz zur temporären Versammlungsstätte
zur Erfüllung brandschutztechnischer Auflagen mit Unterstützung
der Lotto-Stiftung Berlin“.

Hinter den Kulissen und in den verschiedenen Entscheidungsgremien
der Gemeindeleitung ist an diesem Projekt schon seit Jahren gearbeitet
worden. Nachdem der überwiegende Teil der Baukosten über eine Förderung
der Lotto-Stiftung Berlin abgesichert ist und alle bauvorbereitenden Arbeiten
abgeschlossen sind, konnten nun die Umbauarbeiten Mitte Juni
endlich beginnen. Sie werden bis in den Oktober hinein durchgeführt.

Gottesdienste und andere Veranstaltungen können – nachdem
die Coronabedingten Einschränkungen allmählich aufgehoben werden
– selbstverständlich stattfinden.

Wenn man jetzt die Kirche betritt,  fallen sofort einige Baugerüste auf,
die aber nicht grundsätzlich Gottesdienste  und  Veranstaltungen stören.
Was passiert konkret:
Geländer werden verstärkt, Fenster und Türen umgebaut, Entrauchungs-
und Notbeleuchtungsanlagen werden modernisiert, Schlosser- und
Malerarbeiten durchgeführt, zwei Terrassen hergerichtet und Fluchtwege
vor allem im Emporengeschoss ertüchtigt.

Vieles wird man auf den ersten Blick gar nicht wahrnehmen. Aber nach
Abschluss der Arbeiten kann dann auch das Emporengeschoss
für Veranstaltungen genutzt werden.

Ein Blick in die Kirche lohnt sich auch in der Bauphase.
Aber bitte Vorsicht! Es kann sein, dass wir sie während der Arbeiten
manchmal nicht betreten können. Bitte die entsprechenden Hinweise beachten.

________________________________________________________________

Erzieher*innen gesucht!
Aktuelle Stellenangebote:

Der Ev. Kirchenkreisverband für Kindertageseinrichtungen Berlin Mitte-Nord
sucht für die evangelische Kita Blauwal in Berlin-Kreuzberg
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n Erzieher*in (m/w/d) mit einer Arbeitszeit von 29,55 Stunden.
Der Vertrag wird unbefristet geschlossen. Informationen finden Sie hier  

und:

Der Ev. Kirchenkreisverband für Kindertageseinrichtungen
Berlin Mitte-Nord sucht für die
evangelische Kita Arche in Berlin-Kreuzberg
zum 1.1.22:
eine*n Erzieher*in (m/w/d)
mit einer Arbeitszeit von 30 Stunden im Elementarbereich.

eine*n Erzieher*in (m/w/d)
mit einer Arbeitszeit von 39,4 Stunden
(auf Wunsch auch Teilzeit) für den Krippenbereich.
Die Verträge werden unbefristet geschlossen.
Informationen finden Sie hier

_________________________________________________________

Hook Orgel BerlinTotalansicht auf Orgelempore der Heilig Kreuz Kirche in Berlin Kreuzberg 300 dpi

Schenken Sie der HOOK-Orgel
neuen Glanz und neue tiefe Töne!

In der Heilig-Kreuz-Kirche erklingt seit 2001 eine
amerikanische HOOK-Orgel.
Sie ist bereits 150 Jahre alt
und braucht aktuell dringend umfangreiche Reparaturen.

Was die Hook-Orgel auszeichnet und durch welche Schäden sie aktuell
bedroht ist, erläutert unser Kantor Johannes Stolte in einem Youtube-Video:
zum Ansehen bitte hier anklicken.

 

Helfen auch Sie unserer Kirchengemeinde,
die Kosten dafür zu stemmen?
Unterstützen Sie die nötigen Reparaturen mit Ihrer Spende?
Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage: hier.

Weiterhin sind wir dankbar über jeden Euro,
den Sie für den Erhalt
der HOOK-Orgel spenden.

Hook Orgel 2 verpackt 72

Wer in letzter Zeit in der Heilig-Kreuz-Kirche war, wird sich vielleicht
über die Mischung aus Christo und Hornbach auf der Orgelempore wundern…
Die Hook-Orgel ist eingepackt, um die anstehenden Bauarbeiten an der Kirche
unbeschadet zu überstehen.

Gleichzeitig wird das Pfeifenwerk in der Orgelbauwerkstatt Schulte
im Bergischen Land gereinigt und überholt, um dann nach Abschluss
der Bauarbeiten wieder eingebaut zu werden. Dies alles wird sich noch
einige Monate hinziehen, sodass die Orgel leider über weite Teile des
Orgeljahres 2021 nicht spiel- und hörbar sein wird,um uns danach aber in ganz neuer Frische zu erfreuen.

_____________________________________________________

Evangelische Nachbarschaftshilfe im Kreuzberger Westen
Wünschen Sie sich Unterstützung oder jemanden zum Sprechen für sich selbst
oder für Angehörige oder Nachbarn?
Oder wollen Sie die Nachbarschaftshilfe ehrenamtlich unterstützen?
Dann melden Sie sich bei Heike Bremer, Tel. 30 60 58 47, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neues aus unserem Kultur- und Sozialzentrum GITSCHINER 15
in der Gitschiner Str. 15:

002 g15 grafik 1 

AKTUELLE MITTEILUNG
wegen der Corona-
Vorsorgemaßnahmen (Stand 1.12.21)

Das Zentrum Gitschiner 15 hat coronabedingt begrenzte
Öffnungszeiten und Angebote: Mo-Fr 10-16 Uhr.

Kostenlose Ausgabe von warmen Speisen und Getränken an Bedürftige
auf dem Hof Gitschiner 15 - während der Öffnungszeiten.

Mehr Informationen zum Zentrum GITSCHINER 15:

www.gitschiner15.de

 

Veranstaltungstipp: Ausstellung zum Thema Obdachlosigkeit
in Kooperation mit unserem Zentrum Gitschiner 15:

themenraum obdach agb 72

Adresse: Blücherplatz 1, 10961 Berlin-Kreuzberg 

Öffnungszeiten: Mo - Fr 10.00 - 21.00 Uhr
(Servicezeit 10.00 - 20.00 Uhr), Sa 10.00 - 19.00 Uhr 

Mehr Infos zum Themenraum "Draußen leben" finden Sie hier

__________________________________________________

G15 Straßenperformance 22.9.21 Marheinekeplatz 72

Kurzfilm zur Straßenperformance ist jetzt online!
20 Jahre Gitschiner 15 – leider gibt es uns immer noch“

Straßen-Performance: „Die Ausgesonderten / Wir sitzen im Weg“-
anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Kultur- und Sozialprojektes Gitschiner 15
(Kreuzberger “Zentrum für Gesundheit und Kultur - gegen Ausgrenzung und Armut“).

Einen Kurzfilm über die Straßenperformance finden Sie jetzt online hier
auf dem YouTube-Kanal der evangelischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion (Suchworte: Heilig Kreuz-Passion Kreuzberg).

Kurz vor den Wahlen haben wir mit einer Straßen-Performance zum Nachdenken eingeladen über die Situation von Menschen, die in Berlin gezwungen sind, mit wenig Geld zu leben:
Obdachlose, Wohnungslose, Geflüchtete und Einkommensarme.
Die Aktion fand am Donnerstag, 23. September 2021 an/auf zwei Plätzen in Kreuzberg statt:
zuerst am U-Bahnhof Hallesches Tor, danach auf dem Marheinekeplatz.
Mehr Informationen dazu finden Sie hier (anklicken)  

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.