Veranstaltung

Titel:
Überkonfessionelle Gedenkfeier für einsam Verstorbene Pfr.Peter Storck, Pfrn. Dörthe Gülzow
Wann:
So, 26. Januar 2020, 11:00 h
Wo:
Heilig-Kreuz-Kirche - Berlin,
Kategorie:
Soziales

Beschreibung


Überkonfessionelle Gedenkfeier für einsam Verstorbene

u.a. mit Pfarrer Peter Storck, Pfarrerin Dörthe Gülzow

in der Heilig-Kreuz-Kirche

Eine überkonfessionelle Gedenkfeier für die Menschen, die im Jahr 2019 vom Bezirksamt ordnungrechtlich bestattet worden sind.
Hierzu sind Sie sehr herzlich eingeladen.

Die Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg hat am 27.02.19 einen entsprechenden Beschluss gefasst, nachdem im Januar 2019 in Reinickendorf die berlinweit erste offizielle Trauerfeier dieser Art stattgefunden hat.

Unter erfreulich breiter Beteiligung verschiedener Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften möchten der Bezirk und die Bezirksverordnetenversammlung gemeinsam mit Engagierten, Interessierten und Anteilnehmenden an die Verstorbenen erinnern, die nicht von ihren Angehörigen oder Nahestehenden bestattet worden sind. Neben der Evangelischen und Katholischen Kirche werden auch die Islamische Gemeinde und der Humanistische Verband vertreten sein.

Die Gedenkfeier setzt ein Zeichen, dass die Menschen, die aus durchaus unterschiedlichen Gründen ordnungsbehördlich anonym und ohne Trauerfeier bestattet wurden, nicht vergessen sind. Sie gehören dazu und werden gesehen- es werden ihre Namen verlesen und für jede und jeden von ihnen wird ein Licht angezündet. 

 


Veranstaltungsort

Heilig-Kreuz-Kirche
Standort:
Heilig-Kreuz-Kirche
Straße:
Zossener Str. 65
Postleitzahl:
10961
Stadt:
Berlin